Trendlooks im neuen Jahr

Der Bob ist das TREND HIGHLIGHT und dazu noch ein echter ALLROUNDER! Egal ob WAVY, SLEEK oder UNDONE gestylt – dieses Jahr führt kein Weg daran vorbei: Die Haare müssen ab. Es ist Zeit für etwas Neues! Schluss mit langen Haarmähnen und den beliebten Dutt-Varianten, zurück zu exakten Schnitten kombiniert mit brillanten Farben.

Der Bob in all seinen Längenvarianten ist ein Schnitt, der wirklich jeder Frau steht: Vom frechen, kurzen Pixie Bob Cut und klassischen Short Bob über den kinnlangen Shaggy Bob bis hin zum stylischen Clavi-Cut auf Schulterlänge – für jeden ist was passendes dabei. Wer bekommt bei diesen klangvollen Namen nicht Lust auf Veränderung?

Short Bob

Der kurze Bob Schnitt ist der Bob mit dem sich die INTERESSANTESTEN LOOKS kreieren lassen und hat dadurch einen regelrechten HYPE ausgelöst. Wer gerne durch ein stylisches Aussehen auffällt, ist mit diesem Schnitt daher genau richtig. Der Short Bob reicht in der Länge bis zum Kinn und ist ein echter ALLESKÖNNER. Sowohl bei dünnem als auch dickem Haar zaubert er bei richtigem Styling ein extravagantes Aussehen. Ist man nicht von Mutter Natur mit einer besonderen Haarfülle gesegnet worden, empfiehlt sich ein lässiger BLUNT CUT, bei dem die Enden stumpf auf der gleichen Länge geschnitten sind – der PETIT BOB. Das alleine lässt die Haare schon VOLUMINÖSER wirken. Noch ein paar WAVES dazu gezaubert und schon ist die neue Löwenmähne garantiert.

Wem steht der Short Bob am besten?

Grundsätzlich kann der Schnitt von jedem getragen werden. Nur Frauen mit einer rundlichen Gesichtsform sollten lieber auf einen Long Bob setzen. Der streckt das Gesicht optisch, und schmeichelt so den eigenen Gesichtszügen und lässt einen schmaler wirken.

Der sleek Look

…kommt hingegen bei dickerem Haar besonders gut zur Geltung. Durch die Strenge im Styling verleiht einem die Frisur ein elegantes und aufregendes Aussehen. TREND TIPP: Selbstbewusste Frauen und androgyne Looks sind im Trend. Wir dürfen also in diesem Jahr ruhig den romantisch verspielten Stil einmal gegen etwas anmutig Souveränes tauschen.

Der Pixie Bob

…für alle die eine ganz besondere Veränderung suchen oder auch für diejenigen die ihren Bob etwas aufpeppen wollen. Der Pixie Bob Cut ist eine Mischung eines klassischen SHORT BOBS und dem legendären PIXIE CUTS der 1960er Jahre und sicherlich der Schnitt mit dem größten TREND FAKTOR im neuen Jahr. Die moderne Kombination der beiden Frisuren ist BESONDERS FEMININ IN SEINER ANMUTUNG und daher nicht zu vergleichen mit dem klassischen Twiggy Schnitt von damals. In der Länge zählt er zu den Short Bobs, nur der Pony inklusiv dem vorderen Verlauf der Haarpartie ist aus dem Pixie Cut geblieben.

Shaggy Bob

Die frechste Form des Trendschnitts ist der SHAGGY BOB. Messy und im gekonnten UNDONE STIL ist es ein Look der nicht nur bei Abendveranstaltungen die Blicke auf sich ziehen wird, sondern sich auch im Alltag bewährt. Damit der Look gestyled werden kann, sollte es ein GESTUFTER BOB sein. Ob kurz oder lang spielt keine Rolle, wobei er zumeist zwischen Kinn- und Schulterlänge getragen wird. Die Haare am Hinterkopf sind beim Shaggy in der Regel etwas kürzer als vorne doch auch mit andren Schnitten lässt er sich gut stylen.

Unser Tipp:

Für den TRENDLOOK ist es wichtig genügend VOLUMEN am Ansatz zu zaubern. Dazu am besten die Haare gegen die Wuchsrichtung föhnen. Für das Styling selbst empfehlen wir nach dem Lockenstab red level SOFT CLAY. Die soft strukturierende Paste sorgt für eine feine Modellierung, gibt Halt und sorgt für ein MATTES FINISH. Bei natürlich gewelltem Haar empfehlen wir red level MEDUSA CURL.  Einfach in das handtuchtrockene Haar einkneten und mit der Luftdusche vorsichtig Strähne für Strähne trocknen.

Clavi Cut

Clavi Cut

Wer sich etwas langsamer an den Bob Trend gewöhnen möchte, kann mit einem beginnen. Übersetzt aus dem englischen bedeutet „Clavicle“ SCHLÜSSELBEIN. Und genau hier endet die Länge dieser Bobvariante. Was früher oft als störende Übergangslänge definiert wurde, ist nun TOP ANGESAGT. Der absolute Vorteil bei dieser Frisur!? Sie steht wirklich JEDEM. Und ganz egal ob ROMANTISCH GELOCKT, COOLE WAVES, ANMUTIGER SLEEK LOOK oder auch mit einem PONY kombiniert. Dieser Schnitt ist ein echter Hingucker.

Favourite Color Trends.

Wenn ihr euren Favoriten gefunden habt, lasst euch beim Experten noch zur richtigen Haarfarbe beraten. Sanfte Übergänge, weiche Schattierungen und gekonnte Farbverläufe mit natürlichen Farbreflexen – und die Blicke sind euch garantiert. Mit kühlem Weißblond, anmutigem Schokoladenbraun und vor allem auch mit feurigem Kupferrot ist man dieses Jahr bestens beraten.

Favourite Color Trends.

EINZIGE REGEL: Typgerecht und am besten vom Farbexperten individuell abgestimmt muss es sein.

Na? Lust bekommen auf einen der angesagten Bob Cuts? Also wir können diesem neuen Trend wirklich nur zustimmen und ziehen gerne mit! Wichtig ist hier natürlich vorab mit dem Stylisten eures Vertrauens die Möglichkeiten zu besprechen und zu sehen, was für die eigene Mähne geeignet ist!

Euer Sturmayr Coiffeure und red level-Team